SPH Bandcontest im Bärenzwinger mit Funk Fragment und PSO!DO

Bei der Vorrunde vom SPH Bandcontest haben sechs Bands und Künstler teilgenommen. In Dresden können sie Kontakte zu knüpfen oder vielleicht auch entdeckt werden. Beim Eintritt an der Kasse wurden die Stimmzettel ausgeteilt. Die Wertung verlief zu 50 % durch das Publikum und zur anderen Hälfte durch die Jury. Daraus rechnet sich ein Durchschnitt zusammen, der dann als Ergebnis des Vorrundenentscheids gewertet wird.

Der erste Act war Red Face Project, ein Singer und Songwriter, der für dieses Jahr schon eine kleine Deutschlandtour geplant hat, bei der er unter anderem in Frankfurt aber auch Festivals spielen wird. Leider konnte er in der Vorrunde mit seinen einfühlsamen Texten über das Leben und die Liebe nicht jeden überzeugen und landete somit auf dem sechsten Platz der Vorrunde.

Auf den zweiten Platz spielten sich PSO!DO, die mit ihrem Punkrock offensichtlich die Jury und das Publikum begeistern konnten.

 

Die Schulband „Funk Fragment“ des Gymnasiums Coswig, spielte sich an diesem Abend auf den ersten Platz in der Vorrunde. Seit Herbst 2016 begeistern sie ihr Publikum mit eigenen instrumentalen Kompositionen aus den Bereichen Rock, Funk, Fusion Jazz und Pop.

Außerdem trat Napolis auf, die sich auf den 3. Platz spielten.

Dominik Friedrich, ein Singer und Songwriter aus Dresden, der zurzeit an der Musikhochschule Carl Maria von Weber studiert, konnte mit seinen poppig, virtuosen, schlichten, aber auch sehr persönlichen Liedern, in die er vielfältige Einflüsse seines Lebens einfließen lässt, den vierten Platz erkämpfen.

DUTY and the Free Shop, ist ein „linksgrün-versiffter Typ mit Dreads aus Dresden, der auf seiner Ukulele Klangwellen gepaart mit der Energie kosmischer Komik“ erzeugt, wie er sich und seine Arbeit auf seiner Facebook Seite präsentiert. In der Vorrunde belegte er den fünften Platz.

Jetzt heißt es nur noch warten, wer es letztendlich ins Finale schafft und dann schlussendlich den Preis mit nach Hause nimmt.

Das genauer Ergebnis der Vorrunde in Dresden findet ihr hier!

Text von: Klara Grassl

Fotos: Matthias Eder -Picture Forge

Hier geht’s zu allen Bildern vom Abend