The Bland – Ein schwedischer Geheimtipp im Ostpol

 

Montags zum Konzert? Das hat sich dieses Mal auf jeden Fall gelohnt. Am 30.09 waren „The Bland“ aus Schweden im Ostpol zu sehen. Die Indiepop-Band ist derzeit auf Tour durch Deutschland und bringen frischen Wind in die Clubs.

 

Das Konzert im Ostpol startete mit der Vorband „Palila“. Die noch recht neue Band aus Hamburg konnte das Publikum mit rockigen Songs begeistern und die Ohren auf das Musikalische Feuerwerk danach vorbereiten.

 

„The Bland“ hat mich einfach umgehauen. Sänger Axel Öberg untermalt die fast schon psychedelischen Melodien mit gefühlvollem Gesang. Die Songs drehen sich um die alltäglichen Kleinigkeiten, die die Welt bewegen. Dieses Jahr spielen die Schweden noch viermal in Deutschland. 

 

 

Text: Matthias Eder

Bilder: Matthias Eder