Shiva Feshareki und Akiko Ahrendt in HELLERAU

 

„Turntable trifft Violine, Club trifft Konzertsaal“: das ist Shivas Konzept. Shiva Feshareki ist eine international anerkannte Experimental-Komponistin, die 2017 mit dem British Composer Award for Innovation von BASCA ausgezeichnet wurde. Zum ersten Mal präsentiert sie heute mit der Musikerin Sabine Akiko Ahrendt ein Stück. Sabine Akiko Ahrendt ist eine deutsche Musikerin, die in Frankfurt, Berlin, Hannover und Budapest studierte. Sie bezieht gerne strombetriebene Instrumente und Klangmodule, wie Keyboard, Computer, Talkbox in ihre Arbeit mit ein. „Shiva Feshareki und Akiko Ahrendt in HELLERAU“ weiterlesen

„Cezary zieht in den Krieg“: polnisches Theater im Festspielhaus Hellerau

 

Vier Schauspieler und eine Pianistin, allesamt in Sportkleidung, Musik von Stanislaw Moniuszko und anderen polnischen Komponisten, und eine ordentliche Portion Humor: das ist die von Cezary Tomaszewski inszenierte Tanzperformance „Cezary zieht in den Krieg“  („Cezary idzie na wojne“). Aufgeführt wurde das Werk im Rahmen des Festivals des aktuellen polnischen Theaters im Festspielhaus Hellerau, „Polski Transfer”. „„Cezary zieht in den Krieg“: polnisches Theater im Festspielhaus Hellerau“ weiterlesen

Kulturgeflüster unterwegs – Zwischen Kammercore und Mittelalterrock auf der Festung Königsstein

Am Freitag waren Coppelius und Subway to Sally auf einer der schönsten Locations der Region zu bestaunen. Schon die Anreise zur Festung Königsstein ist imposant. Vom Parkhaus am Fuß des Königsteins geht es zu Fuß weiter Richtung Festung. Über einen steilen Waldweg erreicht man nach etwa 800m die Mauern der Festung. Der Zugang erfolgt über den Fahrstuhl in den bis zu 40 Personen passen. Oben angekommen befindet man sich in alten Sandsteingemäuern und ist nach wenigen Metern auf dem Hof angekommen wo die Konzerte stattfinden. Man kann sich während der Veranstaltung in einem kleinen Bereich der Feste frei bewegen und es bleibt dem Zuhörer überlassen ob er das Konzert lieber direkt vor der Bühne oder etwas höher von der Wehrmauer genießt. „Kulturgeflüster unterwegs – Zwischen Kammercore und Mittelalterrock auf der Festung Königsstein“ weiterlesen

Stadtfinale des SPH Bandcontest – Ein bunter Konzertabend im Bärenzwinger

 

Am 13.7.2018 waren wir für euch beim SPH Bandcontest. Dieser Wettbewerb von Musikern für Musiker findet bundesweit statt und endet mit dem Deutschlandfinale in Montabaur.

Die Wertung erfolgt zu je 50% aus Stimmen vom Publikum und einer Fachjury. Die besten drei Bands aus dem Stadtfinale rücken in das Regionalfinale auf. Außerdem hat die Jury die Möglichkeit eine Wildcard zu vergeben.

Zum Auftakt gab es Hip Hop von OstrichO. Mit seinen kritischen Texten und klassischen Battlesongs ergatterte er sich 10,72% und somit den „Stadtfinale des SPH Bandcontest – Ein bunter Konzertabend im Bärenzwinger“ weiterlesen

SPH Bandcontest Vorrunde Dresden Teil II 2018 Ein bunt gemischter Konzertabend im Bärenzwinger

Der zweite Teil der diesjährigen Vorrunde vom SPH Bandcontest fand am 20.04. statt. Erneut war der Bärenzwinger Gastgeber für den Contest. Wie immer setzt sich die Bewertung aus 50% Publikumsstimmen und 50% Jury-Wertung zusammen. Bei der Vorrunde traten sieben Bands an, um sich einen Platz im Stadtfinale zu sichern. Beim Stadtfinale treten dann die jeweils ersten Plätze vom ersten und zweiten Teil an. Dazu kommen noch die beiden Wildcard Kandidaten.

III is a crowd aus Leipzig eröffneten die Veranstaltung mit einer Mischung aus Rock und Funk. Dabei konnten sie trotz guter Stimmung leider nur 10,23% der Stimmen ergattern und belegten somit Platz „SPH Bandcontest Vorrunde Dresden Teil II 2018 Ein bunt gemischter Konzertabend im Bärenzwinger“ weiterlesen

Wie ein rasender Zug – Coogans Bluff in der Groovestation.

Am 01.03.2018 erlaubten sich Coogans Bluff einen Zwischenstopp in Dresden. Die aktuelle Tour, die mit dem unspektakulären Namen „Coogans Bluff live“ posiert hat kein neues Album zum Anlass, sondern kombiniert einfach das Beste aus 15 Jahren Musikkarriere.

Mit Flying to the stars wurde der Abend eröffnet. Ein abwechslungsreiches Stück, bei dem sich ein energisches Riff voller Drive und hektischen Akzenten, mit einem langsamen Refrain abwechselt, der an Swingballaden der 30er Jahre erinnert. Direkt im Anschluss folgte das jazzige Hooray!, beides Stücke vom letzten Album Flying to the stars. „Wie ein rasender Zug – Coogans Bluff in der Groovestation.“ weiterlesen

SPH Bandcontest im Bärenzwinger mit Funk Fragment und PSO!DO

Bei der Vorrunde vom SPH Bandcontest haben sechs Bands und Künstler teilgenommen. In Dresden können sie Kontakte zu knüpfen oder vielleicht auch entdeckt werden. Beim Eintritt an der Kasse wurden die Stimmzettel ausgeteilt. Die Wertung verlief zu 50 % durch das Publikum und zur anderen Hälfte durch die Jury. Daraus rechnet sich ein Durchschnitt zusammen, der dann als Ergebnis des Vorrundenentscheids gewertet wird. „SPH Bandcontest im Bärenzwinger mit Funk Fragment und PSO!DO“ weiterlesen