Die Nacht der Musicals

„Cats“, „Phantom der Oper“, „Mamma Mia“…

In „Der Nacht der Musicals“ kann man Auszüge aus den erfolgreichsten Musicals live erleben. Am 21.02.2019 machte die Show, die durch ganz Deutschland tourt im Kulturpalast Dresden Stopp.

Von der ersten bis zur letzten Sekunde zogen die Darsteller das Publikum in ihren Bann und überzeugten mit gefühlvollen Balladen bis hin zu schmissigen Klassikern, die ordentlich Stimmung machten. Für den einen oder anderen Gänsehautmoment sorgten Interpretationen aus unter anderem „Frozen“, Hits von ABBA hingegen animierten das Publikum zum Mitsingen und klatschen. Mit der „Rocky Horror Show“ war auch ein humorvoller Auszug gegeben. Jeder einzelne gezeigte Ausschnitt, der das jeweilige Musical repräsentierte, war auf seine eigene Weise unvergesslich.

Das Ensemble besteht aus internationalen, talentierten Musicaldarstellern, die zum Teil Hauptrollen in Originalproduktionen spielten. Auf der Bühne sieht man 6 Sänger*innen, die unterstützt von Tänzern die Musicalhits interpretieren.

Das Event bietet für Jung und Alt eine Mischung aus den besten und bekanntesten Musicals. Egal, ob man auf Rock, Rock´n´Roll oder Balladen steht, für jede Art von Geschmack war etwas im Programm enthalten.

Ich persönlich bin sehr froh die „Nacht der Musicals“ erlebt haben zu dürfen und war von jedem einzelnen Ausschnitt begeistert. Obwohl es mein erster Kontakt mit Musicals war, war ich total überzeugt und garantiere jedem, egal ob musicalbegeistert oder nicht, einen unvergesslichen Abend.

Mit Stimmen, die unter die Haut gehen und den größten Hits der Musicalgeschichte, ist die Interpretation der Stücke als „Nacht der Musical“ sehr empfehlenswert und gelungen.

Mein Tipp für alle, die sich mit Musicals nicht so gut auskennen und alle anderen, die Interesse haben ist ein Programmheft, da es mir teilweise schwer fiel zu erkennen, um welches Musical es sich handelt.

Text und Foto von Melina Israel

(Foto vom Programmheft)